Gesichtspeeling in Berlin

Gesichtspeeling – Vor- und Nachteile

Die Wortwahl ist beim Gesichtspeeling Programm: Peeling heißt auf Englisch abschälend oder pellend. Beim Peeling werden oberste Hautpartikel abgeschält. Im Prinzip geschieht diese kosmetische Behandlungen in Berlin mechanisch, aber es gibt auch ein chemisches oder enzymatisches Peeling.

Gesichtspeeling in Berlin

Mechanisches Gesichtspeeling

Bei der mechanischen Gesichtsbehandlung in Berlin werden abgestorbene Hautzellen mithilfe kleiner Kristalle oder anderer harter Partikel abgeschliffen. Zum Einsatz kommen etwa grobe Salzkristalle, wobei vor allem besondere Salze, also Meersalz oder Salz aus dem Toten Meer, genutzt werden. Diesen Salzen wird eine zusätzliche, pflegende Wirkung zugeschrieben.

Auch Zuckerkristalle werden eingesetzt. Sie sind ebenso wie die Salze wasserlöslich und lassen sich leicht entfernen. Aber auch feinste Sande, Steinmehle, geriebene Olivenkerne oder Aprikosenkerne werden genutzt. In manchen Peelingcremes übernehmen Tonerden oder sogar Kunststoffpartikel die Schleifarbeit. All diese Schleifmittel sind wasserunlöslich und müssen sorgfältig entfernt werden.

Das mechanische Gesichtspeeling ist allerdings bei bestimmten Hautbildern und Hautkrankheiten nicht angeraten, wie zum Beispiel bei Akne oder Rosacea, da die Haut dann zu stark beansprucht wird.

Durch das mechanische Peeling werden die obersten Hautschichten abgeschliffen, deshalb wird es gerne bei Hautunreinheiten, bei atrophischer Haut oder bei Narbenbildung angewandt. Es sollte jedoch nicht häufiger als drei- bis vier Mal im Monat durchgeführt werden. Die Haut könnte ansonsten mit stärkerer Hornhautbildung reagieren oder zu trocken werden.

Für das mechanische Gesichtspeeling werden aber auch Handschuhe, zum Beispiel aus Ziegenhaar, spezielle Schwämme aus Kunststoff oder Hanf sowie Schleifpapiere angeboten, die nach dem gleichen Prinzip arbeiten. Allerdings können hierbei nicht gleichzeitig pflegende Substanzen aufgetragen werden, dies muss dann in einem zweiten Schritt erfolgen.

Gesichtspeeling durch Mikrodermabrasion

Bei der sogenannten Mikrodermabrasion handelt es sich quasi um ein sanftes Sandstrahlen, wobei die Partikel dann mit einem Vakuum abgesaugt werden. Manchmal werden auch kleine Keramikpartikel aus Aluminiumdioxid über die Haut geblasen. Während das mechanische Peeling mit Cremes oder Handschuhen auch jede/r selbst vornehmen kann, wird die Mikrodermabrasion bei Kosmetikinstituten und Hautärzten angeboten. Sie ist effektiver in der Narbenbehandlung oder bei Pigmentveränderungen. Verhornungen lassen sich so besonders gut entfernen.

Chemisches Gesichtspeeling

Das chemische Gesichtspeeling hat das gleiche Ziel wie die mechanische Behandlung. Die obersten Hornhautschichten sollen entfernt werden. Dazu werden Mittel aufgetragen, die diese Schicht chemisch angreifen. Dies können Fruchtsäuren (Fruchtsäurepeeling), Trichloressigsäure oder Phenolverbindungen sein. Fruchtsäuren (AHA – Alphahydroxy-Acid) ätzen die oberste Hautschicht an, dadurch wird die Hauterneuerung angeregt. Durch die leichte Reizung wirkt die Haut meist rosiger und es können sogar kleinste Falten kurzfristig verschwinden. Bei der Behandlung mit Trichloressigsäure werden auch tiefere Hautschichten angeätzt.

Die Behandlung ist sehr schmerzhaft und sollte unter Narkose oder im Dämmerschlaf durchgeführt werden. Zudem bleibt die Haut mindestens eine Woche gerötet und es bestehen ebenso wie bei der Gesichtsbehandlung durch Phenolverbindung durchaus Risiken wie bleibende Verätzungen, Pigmentstörungen oder gar die Schädigung tieferer Hautschichten. Diese Behandlung wird normalerweise vom plastischen Chirurgen oder Hautarzt durchgeführt und soll ein Lifting ersetzen.

enzymatisches Gesichtseeling

Das enzymatische Peeling wird meist in Form von Masken angewandt. Mithilfe proteinlösender Enzyme wird das Keratin in der obersten Hautschicht aufgelöst, diese lassen sich schließlich leicht abwaschen. Die Methode gilt als sehr mild und risikolos. Bei zu häufiger Anwendung kann aber auch hier die Haut zu trocken werden.

Auch zum Thema dauerhafte Haarentfernung Berlin oder kosmetische Behandlungen bieten wir Ihnen unterschiedliche Anwendungsgebiete. Informieren Sie sich auf unserer Website oder kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Tel. (030) 88 92 92 20

Gesichtsbehandlung Tipps

2x in Berlin

BellaDerma Berlin Ku'damm
vis a vis Kranzler Eck
Joachimsthaler Str. 10 / Kurfürstendamm
10719 Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg

BellaDerma Berlin-Mitte
Lindencorso
Unter den Linden 21 / Friedrichstraße
10117 Berlin Mitte

Kontaktformular

Sie erreichen uns:
Mo-Fr.: 9.00-19.00 Uhr

(030) 88 92 92 20

Beratungen und Behandlungen finden auf Wunsch auch Samstags und außerhalb der Geschäftszeiten statt.

Das könnte Sie auch interessieren:


to top