Körperbehaarung entfernen in Berlin

Körperbehaarung – Eine Frage der Ästhetik

Zu einem gepflegten Körper gehört samtweiche Haut ohne lästige Härchen und stechende Stoppeln. Unserer Körperbehaarung widmen wir darum beinahe ebenso viel Aufmerksamkeit wie dem Styling der Kopfhaare.

Die Körperbehaarung beginnt in der Regel während der Pubertät zu wachsen, also in der Regel zwischen dem 8. und 11. Lebensjahr. Es ist von der Vererbung abhängig, wie stark und dicht die Haare wachsen. Die Körperbehaarung unterliegt – mit Ausnahme des Barthaars beim Mann – einem anderen Wachstums-Zyklus als die Kopfbehaarung. Das Wachstum ist auf wenige Monate begrenzt. Achselhaare zum Beispiel fallen nach sechs Monaten aus, Beinhaare schon nach zwei.

Körperbehaarung beim Mann entfernen in Berlin

Körperbehaarung ist dem jeweiligen Modetrend unterworfen

Da in unseren Breiten eine glatte Haut beinahe ein kosmetisches Muss ist, ziehen es gerade Frauen vor, ihre Körperbehaarung zu entfernen. Glattrasierte Frauen entsprechen dem ästhetischen Bild unserer Zeit. Das Enthaaren kann auf verschiedene Weisen geschehen. Rasieren und zupfen werden ebenso häufig angewendet wie Laser, IPL-Blitzlampe und Epilation. Einige Methoden der Haarentfernung sind nicht eben preiswert, haben dafür aber auch einen nachhaltigen Effekt und die Haare kommen nicht wieder.

Die Körperbehaarung ist dem jeweiligen Modetrend unterworfen. Zu Neandertaler-Zeiten war das „Haarkleid“ ein wichtiger Schutz gegen Kälte und Hitze. Je mehr Haare, umso attraktiver war der jeweilige Neandertaler als Sexualpartner. In der Antike dagegen war weniger mehr; auch von Cleopatra erzählt man sich, sie habe ihren Körper enthaaren lassen. In den Siebzigern wiederum galt es als schick, wenn Männer Haare auf der Brust hatten; ein deutliches Zeichen für ihre Männlichkeit.

Körperbehaarung bei Frauen und Männern

In einer Zeit, da Badeanzug und Bikini knapp getragen werden und viel Haut gezeigt wird, ist es wichtig, dass gerade die Intimzone unbehaart ist. Aber es kommt auch immer mehr in Mode, im Intimbereich den Busch zu trimmen. Es wird nicht mehr nur alles wegrasiert, sondern auch gezwirbelt, gekräuselt, gestylt, gelockt und gefärbt. Auch im Trend sind freche Tätowierungen, die gerne zweideutig sein dürfen.

Für Männer sind die Regeln nicht ganz so streng und auch eindeutig. Manche Frauen lieben die Brustbehaarung und den Pelz auf dem Rücken. Man sieht heute aber mehr und mehr auch Männer, die zum Enthaaren ins Kosmetikstudio gehen.

Der Bart eines Mannes wird manchmal auch als Symbol seiner Potenzstärke gesehen. Je haariger das Kinn und die Oberlippe, umso männlicher wirkt er. Für die meisten Männer sind Bärte ein individuelles Accessoire. Es gibt auch Volksgruppen, da gehört Bartwuchs zur religiösen Identität.

Ob und wie man die Körperbehaarung stehen lässt, ist also vor allem eine Sache der persönlichen Einstellung.

→ Körperbehaarung mit IPL entfernen im Fachzentrum BellaDerma in Berlin

Wenn Sie Ihre Körperbehaarung entfernen und mehr über IPL-Behandlung erfahren möchten, schauen Sie sich auf den Seiten BellaDerma um oder nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf. Wir beraten und informieren Sie gerne.

Tel. (030) 88 92 92 20

Startseite → Dauerhafte Haarentfernung Berlin

Das könnte Sie auch interessieren:

2x in Berlin

BellaDerma Berlin Ku'damm
vis a vis Kranzler Eck
Joachimsthaler Str. 10 / Kurfürstendamm
10719 Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg

BellaDerma Berlin-Mitte
Lindencorso
Unter den Linden 21 / Friedrichstraße
10117 Berlin Mitte

Kontaktformular

Sie erreichen uns:
Mo-Fr.: 9.00-19.00 Uhr

(030) 88 92 92 20

Beratungen und Behandlungen finden auf Wunsch auch Samstags und außerhalb der Geschäftszeiten statt.

Das könnte Sie auch interessieren:


to top