Laserbehandlung - Haare in Berlin

Haarentfernung durch Laserbehandlung

In der Achselhöhle, an den Beinen, im Schambereich und auf dem Rücken werden Haaren als unschön und unästhetisch empfunden. Vor allem der Damenbart hat für Frauen einen hohen Leidensfaktor. Wer sich nicht regelmäßig rasieren will, muss sich für eine dauerhafte Methode der Haarentfernung entscheiden – zum Beispiel die Haare mit der Laserbehandlung entfernen . Mit dem Laser können sowohl großflächige Bereiche wie auch einzeln stehende Haare entfernt werden.

Die dauerhafte Haarentfernung

Die Entfernung der Haare durch einen Laser ist schmerzvoll, geht schnell und durch die gezielten Laserstöße wird die Haarwurzel zerstört, so dass kein Haarwuchs mehr möglich ist. Die Laserbehandlung ist bei dunklen Haaren wirkungsvoller und sehr helle Haare lassen sich gar nicht beseitigen. Damit es zu einer dauerhaften Haarentfernung kommt, muss die Prozedur allerdings einige Male wiederholt werden.

Nachteile einer Laserbehandlung

Die Haut kann sich durch die Laserbehandlung röten. Es können auch Krusten auf der Stelle entstehen. Allerdings verschwindet das schnell wieder. Manchmal entstehen, gerade bei dunkler Haut, Pigmentveränderungen. Aber auch diese verschwinden in der Regel wieder.

Nicht selten, wenn die Haut sehr empfindlich ist, kommt es zu Bläschenbildung und daraus resultierend einer Narbenbildung. Sie sollten daher vor der kosmetischen Behandlung darauf hinweisen, wenn sie leicht Sonnenbrand bekommen. Auch Herpes und Akne können durch die Haarentfernung mit der Laserbehandlung kurzfristig vermehrt aufflackern.

Da bei der Haarentfernung durch Laserbehandlung starke Hitze erzeugt wird, kommt es zu einer Reizung der Haut.

Wie schnell wirkt die Laserbehandlung?

Man muss ein wenig Geduld haben, denn direkt nach der Laserbehandlung sieht man noch keine Resultate. Die Behandlung muss einige Male wiederholt werden. Die Dauer hängt dabei von der Haarfarbe, der Haardicke und der Hautbeschaffenheit ab. Nicht immer kann ein Erfolg garantiert werden. Gerade bei hellen Haaren kann es sein, dass diese auch nach mehreren Sitzungen noch weiterwachsen, da die Haarwurzel nicht richtig zerstört werden können.

Etwa bereits einen Monat vor der Entfernung der Haare durch deine Laserbehandlung sollte man die Haut keiner starken Sonnenbestrahlung mehr aussetzen, da man sonst das Risiko einer Pigmentstörung erhöht. Genauso sollte man etwa einen Monat nach der Laserbehandlung nicht in die Sonne gehen.

Die IPL Behandlung ist sanfter und effektiver

Für eine effektive Behandlung sollten Sie lästige Haare nur durch eine IPL-Behandlung entfernen lassen. Die Fachzentren von BellaDerma in Berlin sind seit vielen Jahren mit der dauerhaften Haarentfernung mittels der IPL-Technologie und der neuesten Generation der Epilux vertraut.

Tel. (030) 88 92 92 20

Zum Thema Laser Haarentfernung Berlin bieten wir Ihnen unterschiedliche Anwendungsgebiete. Informieren Sie sich auf unserer Website oder kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

2x in Berlin

BellaDerma Berlin Ku'damm
vis a vis Kranzler Eck
Joachimsthaler Str. 10 / Kurfürstendamm
10719 Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg

BellaDerma Berlin-Mitte
Lindencorso
Unter den Linden 21 / Friedrichstraße
10117 Berlin Mitte

Kontaktformular

Sie erreichen uns:
Mo-Fr.: 9.00-19.00 Uhr

(030) 88 92 92 20

Beratungen und Behandlungen finden auf Wunsch auch Samstags und außerhalb der Geschäftszeiten statt.


to top