Dauerhafte Haarentfernung für Transsexuelle in Berlin

Auf dem Weg vom Mann zur Frau

Die dauerhafte Haarentfernung für Transsexuelle ist ein wichtiges Thema. Denn gerade die Behaarung unterscheidet Mann und Frau und lässt auf den ersten Blick erkennen, wen man vor sich hat. So stellt sich bei Transsexuellen natürlich in erster Linie die Aufgabe der dauerhaften Entfernung der Gesichtsbehaarung, aber auch der Behaarung an den Armen, Beinen, Rücken und Po. Die dauerhafte Haarentfernung für Transsexuelle in Berlin wird nurl in Wilmersdorf-Charlottenburg durchgeführt.

Für Transsexuelle kommt selbst gemacht nicht in Frage

Während Männer wie Frauen heutzutage viel Zeit für die Körperpflege und hierbei auch für die regelmäßige Enthaarung bestimmter Körperregionen in Kauf nehmen, kann dies bei den Transsexuellen nicht die erste Wahl sein. Für Transsexuelle ist eine gründliche und professionelle Methode besser geeignet, jedoch welche?

Verschiedene professionelle Verfahren

Seit vielen Jahren gibt es verschiedene professionelle Verfahren aus der medizinisch-kosmetischen Anwendung zur dauerhaften Haarentfernung. Doch leider sind bei vielen Verfahren die Ergebnisse nicht wirklich zufrieden stellend und auch die Gefahren für den Patienten bei falscher Anwendung nicht zu unterschätzen.

Nadel-Epilation – eine lange Prozedur

Bei der elektrischen Nadel-Epilation werden elektrische Impulse in feinste Nadeln geleitet, die in die Haarfollikel eingeführt werden. Hierbei können immer nur relativ wenige Haare während einer Sitzung abgetötet werden, und die Prozedur ist langwierig.

Laser-Epilation – hohe Energien und gefährlicher Laser

Bei der Laser-Epilation wird mit einem hauchdünnen konzentrierten Laserstrahl auf die Haarwurzeln geschossen. Wie man das vom Laserlicht kennt, ist das nicht ganz ungefährlich. Schnell können Hautreizungen bis hin zu leichten Verbrennungen auftreten, wenn der Laser nicht von einem erfahrenen Fachmann bedient wird.

IPL- die schonende Alternative

IPL steht für „intense pulsed light“ und umschreibt ein professionelles Verfahren, mit dem die Haare wirklich dauerhaft und schonend entfernt werden können. Bei einer IPL-Behandlung mit intensiv-gepulstem Licht wird ein bestimmter Ausschnitt aus einem Breitband-Lichtspektrum über der Haar-Region in einem gepulsten Blitz entladen. Diese Lichtenergie wird vom Melanin, dem dunklen Farbpigment im Haar, absorbiert und in Wärme umgewandelt. Über den Haarfollikel wird die Wärme bis in die Wurzel und die Haarpapille geleitet und verödet dort die Papille und den Follikel. Das Haar fällt aus und wächst nicht mehr nach.

Mehrere Sitzungen für dauerhaften Erfolg

IPL ist nicht nur schonend und nahezu schmerzfrei, sondern auch wirklich von dauerhaftem Erfolg. Hierfür braucht man allerdings mehrere Sitzungen in einem bestimmten zeitlichen Abstand, denn zur selben Zeit sind immer nur etwa ein Drittel aller sichtbaren Haare in der anagenen Wachstumsphase, und auch nur dann sind der Follikel und die Papille des Haares miteinander verbunden. Um alle Haare einer Körperregion wirklich dauerhaft zu entfernen, wiederholt man deshalb die IPL-Sitzungen in zeitlichem Abstand und hat dann für lange Zeit seine Ruhe.

Tel. (030) 88 92 92 20

Zum Thema dauerhafte Haarentfernung Berlin bieten wir Ihnen unterschiedliche Anwendungsgebiete. Informieren Sie sich auf unserer Website oder kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Das könnte Sie auch interessieren:

2x in Berlin

BellaDerma Berlin Ku'damm
vis a vis Kranzler Eck
Joachimsthaler Str. 10 / Kurfürstendamm
10719 Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg

BellaDerma Berlin-Mitte
Lindencorso
Unter den Linden 21 / Friedrichstraße
10117 Berlin Mitte

Kontaktformular

Sie erreichen uns:
Mo-Fr.: 9.00-19.00 Uhr

(030) 88 92 92 20

Beratungen und Behandlungen finden auf Wunsch auch Samstags und außerhalb der Geschäftszeiten statt.


to top