Microdermabrasion / Risiken

Bei der Microdermabrasion werden gezielt die obersten Hautschichten abgetragen. Dieses mikrofeine Strahlen mit feinsten Kristallen sorgt für eine nachhaltige Verjüngung der Haut. Dabei kommt es zu gewünschten Nebenwirkungen, aber es können durchaus auch unerwünschte Nebenwirkungen auftreten.

Zu erwartende Nebenwirkungen der Microdermabrasion:

Rötung der Haut

Immer wird es durch die Mikrodermabrasion in Berlin zu einer Rötung der Haut kommen. Diese Rötung ist nur vorübergehend und verschwindet vollständig.

Spannungsgefühl

Auch wird hin und wieder berichtet, dass sich die Gesichtshaut nach einer Mikrodermabrasion gespannt anfühlt. Auch dieser Effekt ist auf die mechanische Reizung der Haut zurückzuführen und völlig reversibel, das heißt, nach kurzer Zeit ist das Spannungsgefühl vergangen. Gerade weil die Haut nach einer Mikrodermabrasion besonders aufnahemfähig ist, helfen beruhigende Pflegemittel für die Haut nachhaltig.

Aufnahmefähigkeit

Eine weitere durchaus gewünschte Nebenwirkung ist die besonders empfindliche Haut. Diese Haut ist nämlich gleichzeitig sehr empfänglich für Nährstoffe und Pflegemittel.

UV-Empfindlichkeit

Außerdem ist die Gesichtshaut nach der Microdermabrasion sehr empfindlich gegenüber UV-Strahlung. Um eine Überpigmentierung zu vermeiden, sollte die Sonne für mindestens vier bis acht Wochen gemieden werden und Schutzcremes mit hohem Lichtschutzfaktor genutzt werden.

Unerwünschte Nebenwirkungen bei der Mikrodemabrasion

In seltenen Fällen konnte beobachtet werden, dass die Mikrodermabrasion nicht so erfolgreich wie gewünscht war. Der Effekt hängt stark vom Hauttyp ab, es kann also eine zusätzliche Behandlung erforderlich werden. Bei Menschen mit Herpes können Lippenbläschen durch die Mikrodermabrasion auftreten. Diese sollten mit entsprechenden Cremes behandelt werden. Wird mit der Mikrodermabrasion eine Akne behandelt, so kann sich diese Akne kurzfristig verstärken. Dieser Effekt ist jedoch nur vorübergehend, bevor die eigentliche Verbesserung einsetzt.

Auch eine eventuell auftretende Schuppenbildung ist absolut vorübergehend. Die Haut entledigt sich der abgestorbenen Zellen. Der Effekt verschwindet nach ein bis zwei Tagen. Nach der Microdermabrasion ist die Haut besonders empfindlich und es treten leichter Verletzungen auf.

Auch zum Thema dauerhafte Haarentfernung Berlin bieten wir Ihnen unterschiedliche Anwendungsgebiete. Informieren Sie sich auf unserer Website oder kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Tel. (030) 88 92 92 20

2x in Berlin

BellaDerma Berlin Ku'damm
vis a vis Kranzler Eck
Joachimsthaler Str. 10 / Kurfürstendamm
10719 Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg

BellaDerma Berlin-Mitte
Lindencorso
Unter den Linden 21 / Friedrichstraße
10117 Berlin Mitte

Kontaktformular

Sie erreichen uns:
Mo-Fr.: 9.00-19.00 Uhr

(030) 88 92 92 20

Beratungen und Behandlungen finden auf Wunsch auch Samstags und außerhalb der Geschäftszeiten statt.


to top