Vampir Lifting in Berlin

Zugegeben: beim ersten Hinschauen klingen Begriffe wie „Vampir Lifting“ oder auch „Draculalifting“ und „Plasmalifting“ ein wenig gewöhnungsbedürftig. Dahinter verbirgt sich jedoch eine neuartige Schönheitsbehandlung, die bereits von jeder Menge Prominente angewendet wird. Mancherorts lässt sich bereits darüber lesen, dass „Halb Hollywood“ auf die Eigenblut-Therapie schwört. Das Vampir Lifting in Berlin wird bei BellaDerrma nur vom Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie ausgeführt.

Was ist Vampir Lifting?

Natürlich hat das Vampir Lifting nichts mit den sagenumwobenen Blutsaugern zu tun und es entstehen auch keine Einstich- oder gar Bisswunden im Halsbereich. Der Name resultiert daraus, dass die Behandlung mit dem eigenen Blutplasma erfolgt und daher zuvor etwas Blut abgenommen werden muss. Keine Sorge: die Rede ist von lediglich runden 20 Millilitern, die bereits für einen spürbaren Effekt ausreichen. Dieser ist glücklicherweise nicht mit dem einer chirurgischen Operation zu vergleichen, sondern fällt – entsprechend der Behandlung mit eigenem Blut – deutlich natürlicher aus.

Wie funktioniert das Vampirlifting?

Das Vampirlifting oder die PRP-Therapie erfolgt, indem Blutplasma mit kleinen Nadeln in die Haut injiziert wird. Gegenüber Cremes oder einem Serum ist ein deutlich stärkerer Effekt zu verzeichnen. Medizinisch betrachtet, verbirgt sich hinter der Abkürzung PRP das Platelet Rich Plasma oder zu deutsch: thrombozytenreiche Plasma. Diese Substanz entsteht durch Zentrifugieren des Bluts nach der Entnahme aus einer Vene. Wenn die roten und weißen Blutkörperchen entfernt wurden, folgt die Anreicherung mit Calciumchlorid und bestimmten Aminosäuren sowie oftmals Hyaluronsäure. Im so erzeugten Plasma bleiben die Thrombozyten erhalten, die vor allem bei der Blutgerinnung benötigt werden. Diese Thrombozyten strotzen nur so vor Wachstumsfaktoren und regen die körpereigene Produktion von Elastin und Kollagen an. Ähnlich, wie beim Verheilen einer Wunde, wird nach einem Vampirlifting Wasser gebunden und die Haut wirkt verjüngt.

Die PRP-Therapie nimmt rund eine Stunde in Anspruch. Dabei entfällt jedoch allein eine halbe Stunde auf die Herstellung des Plasmas, das dann rund fünf Millimeter tief in die Haut injiziert wird. Gearbeitet wird entweder mit einem Lokalanästhetikum und einer Spritze oder einem so genannten Dermapen bzw. einem Dermaroller. Das Ergebnis stellt sich dann nach rund vier Wochen ein und kann bis zu einem Jahr anhalten.

Für wen eignet sich die PRP-Therapie?

Die PRP-Therapie bzw. das Vampir Lifting gilt vielerorts als ergänzende Therapie und ist dabei insbesondere für jüngere Frauen geeignet. Es lässt sich auch von einer präventiven Maßnahme sprechen, bei der der Bildung von Falten und einem schwachen Bindegewebe vorgebeugt wird. Werden ältere Menschen behandelt, so kann sich die Kombination mit anderen Behandlungsformen empfehlen.

Welche Nebenwirkungen treten auf?

Auch das Vampir Lifting bzw. die PRP-Therapie verlaufen so gut wie ohne Nebenwirkungen. Die kleinen Nadelstiche erweisen sich sogar als segensreich für die Haut, da die minimalen Verletzungen zu einem natürlichen Erneuerungsprozess der Haut führen. Übrigens: die blutverschmierten Gesichter, die gelegentlich in den Medien kursieren, sind ein reiner Showeffekt. Natürlich werden kleine Blutstropfen noch während der Behandlung sofort entfernt. Die Risiken sind kleinere Blutergüsse, Rötungen oder Schwellungen, zudem sollten Sie bei Schwangerschaft oder in der Stillzeit kein Vampir Lifting vornehmen lassen und einige Tage vor der Behandlung auf die Einnahme von Mitteln wie Aspirin, ASS, Volaren oder Ibuprofen verzichten.

Vampir Lifting / PRP-Therapie in Berlin

Gerne übernehmen wir im Belladerma Fachzentrum für Ästhetische Behandlung ein umfassendes Vampirlifting bzw. eine PRP-Therapie. Sie finden uns an zwei zentralen Standorten: zum einen in Berlin-Mitte, Unter den Linden / Ecke Friedrichstraße (Lindencorso), zum anderen in der City West, genauer gesagt in der Joachimsthaler Straße / Ecke Kurfürstendamm, direkt gegenüber des Kranzler Ecks. Telefonisch erreichen Sie uns unter der Rufnummer 030 88 92 92 20. Wir freuen uns auf Sie.

Schönheitschirurgie

Kryolipolyse in Berlin

Lästige Haare am Körper, die Sie sich weg wünschen? Wie wäre es mit dauerhafte Haarentfernung in Berlin – Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage oder persönlich durch unserem erfahrenen
BellaDerma –Team. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin unverbindlich und kostenfrei

Tel. (030) 88 92 92 20

2x in Berlin

BellaDerma Berlin Ku'damm
vis a vis Kranzler Eck
Joachimsthaler Str. 10 / Kurfürstendamm
10719 Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg

BellaDerma Berlin-Mitte
Lindencorso
Unter den Linden 21 / Friedrichstraße
10117 Berlin Mitte

Kontaktformular

Sie erreichen uns:
Mo-Fr.: 9.00-19.00 Uhr

(030) 88 92 92 20

Beratungen und Behandlungen finden auf Wunsch auch Samstags und außerhalb der Geschäftszeiten statt.


to top