Hyaluronsäure Berlin

Mit unterschiedlichen Hyaluronsäure Produkten lassen sich auf besonderes schonende Weise, Gesichtsfalten verschiedener Tiefen beheben, die Haut befeuchten (Hydrating), Lippen und Wangen sinnlich aufbauen oder gar ein komplettes Gesichtscontouring realisieren. Das Ergebnis ist sofort sichtbar – ohne gesellschaftliche Auszeit.

Wir garantieren nur die hochwertigsten Marken-Produkte für die Behandlungen einzusetzen, dieses garantiert Ihnen maximale Verträglichkeit und lang anhaltende Ergebnisse.

Video: Hyaluronsäure-Unterspritzung von Juvederm im BellaDerma Fachzentrum Berlin

Wie lässt sich Hyaluronsäure in Berlin anwenden?

Die Anwendung von Hyaluronsäure in Berlin erfolgt beispielsweise im BellaDerma Fachzentrum für ästhetische Behandlungen. Hier ist gewährleistet, dass ausschließlich fachlich kompetentes und erfahrenes Personal mit der Substanz umgeht und so den gewünschten Effekt erzielt. Die Behandlung mit Hyaluronsäure erfolgt durch Unterspritzen der betroffenen Körperregionen in die mittleren bis tieferen Hautschichten, was meist nur wenige Minuten in Anspruch nimmt. In der Folge steigt die Aufnahmefähigkeit von Wasser und die Haut wird leicht gehoben, sodass sich die Falten reduzieren oder ganz verschwinden.

Entsprechend der Empfehlung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Ästhetischen und Rekonstruktiven Chirurgen (DGPRÄC) werden bei unserer Behandlung mit Hyaluronsäure in Berlin lediglich Substanzen verwendet, die komplett körpereigen sind oder mit der Zeit abgebaut werden. Auf diese Weise reduziert sich das Risiko etwaiger Nebenwirkungen beträchtlich.

Wir von BellaDerma verwenden in unseren Fachzentren in Berlin Juvederm-Präparate in unterschiedlichen Aufbereitungen. Es handelt sich um vernetzte Hyaluronsäure, mit der sich eine höhere Festigkeit erreichen lässt. Wohlgemerkt: ein komplettes Verschwinden der Falten lässt sich nicht in jedem Fall erreichen, wohl aber eine deutliche Verminderung durch Abflachen.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Die Nebenwirkungen bei der Behandlung mit Hyaluronsäure in Berlin sind überaus gering. Die Injektion erfolgt in minimalinvasiver Weise, sodass in Einzelfällen lediglich kleinere Blutergüsse oder Schwellungen auftreten können, die in wenigen Tagen von selbst verschwinden. Es ist allerdings anzuraten, nach der Behandlung mit Hyaluronsäure in Berlin für ein paar Tage auf starke Sonneneinstrahlung oder einen Besuch in Sauna oder Solarium zu verzichten.

Die Wirkung von Hyaluronsäure hält in aller Regel zwischen sechs und 24 Monaten an, danach kann die Behandlung erneuert werden. Grundsätzlich gilt, dass der Abbau der Substanz in Körperregionen mit viel Bewegung wie den Lippen deutlich höher ausfällt. Neuere medizinische Studien weisen jedoch darauf hin, dass die Regenerationsfähigkeit der Haut durch eine Flächenbehandlung mit Hyaluronsäure positiv beeinflusst wird.

Wenn Sie sich für eine Behandlung mit Hyaluronsäure in Berlin entscheiden, ist das BellaDerma Fachzentrum für kosmetische Behandlungen die erste Wahl. Wir sind an zwei Standorten in Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg, Joachimsthaler Straße / Ecke Kurfürstendamm sowie Berlin-Mitte, Unter den Linden / Ecke Friedrichstraße für Sie da. Selbstverständlich beginnt jeder Behandlung mit Hyaluronsäure mit einer umfangreichen Behandlung. Vorherige Fragen beantworten wir gerne auch schon am Telefon. Wählen Sie hierfür die

Häufige Fragen – Hayluronsäure

Wie viele Hayluronsäure Hersteller gibt es au den Markt

30 Anbieter, 70 unterschiedliche Produkte, die als so genannte „Filler“ verkauft werden: die Situation hierzulande ist in der Tat unübersichtlich und verändert sich stetig. Aufgrund der vielen Innovationen kommen stetig neue Hyaluronsäure- Produkte auf den Markt, was großes Know-how und Umsicht seitens der behandelnden Ärzte erfordert. Hergestellt wurde die künstliche Hyaluronsäure in früheren Zeiten unter anderem aus Hahnenkämmen. Mittlerweile bedient man sich jedoch schonender und vor allem tierfreundlicher Verfahren.

Warum benötigen wir Hyaluronsäure- Präparate?

So segensreich die Wirkung der Hyaluronsäure auch ist – mit der Zeit baut sich die Substanz
im Körper ab bzw. wird nicht mehr in ausreichender Weise produziert. Die Folge ist ein Nachlassen der Spannkraft der Haut und das Auftreten von Falten. Diesem natürlichen Alterungsprozess kann durch das Unterspritzen eines ebenso natürlichen Präparats begegnet werden. Natürlich ist Hyaluronsäure auch in einer Reihe von Cremes enthalten, doch zeigt sich der straffende Effekt hier nur kurzfristig, während die Unterspritzung lange anhält.

Wann eignet sich eine Behandlung mit Hyaluronsäure?

Die Behandlung mit Hyaluronsäure ist vor allem im Lippenbereich geeignet. Durch gezieltes „Aufspritzen“ werden sowohl die Form als auch die Größe und das Volumen positiv beeinflusst. Des Weiteren lassen sich Falten durch Hyaluronsäure dauerhaft entfernen, wobei der Effekt mit jeder zusätzlichen Behandlung deutlicher ausfällt. Während der Schwangerschaft, bei Allergien, Autoimmunerkrankungen oder auch schweren Herzerkrankungen oder der Einnahme von Blutverdünnern ist von Hyaluronsäure abraten. Im Fall von seltenen Nebenwirkungen lässt sich die Hyaluronsäure durch die Gabe des Enzyms Hyaluronidase jederzeit schnell neutralisieren.

In welcher Form sollte Hyaluronsäure verwendet werden?

Trotz der Fülle an unterschiedlichen Produkten, lassen sich mit geschultem Auge Unterschiede feststellen. Die Nummer eins auf dem Markt ist der schwedische Hersteller QMed mit seinen Produkten Restylane, Perlane, SubQ, Restylane Vital, Restylane White/Light und Macrolane. Restylane gilt als einer der Vorreiter im Bereich der nicht tierisch stabilisierten Hyaluronsäure (NASHA) und ist auch in den USA sehr beliebt. In Deutschland greifen erfahrene und renommierte Kliniken immer wieder auf dieses Produkt zurück. Ebenfalls zu nennen sind Belotero Soft, Belotero Basic und Belotero Intense sowie das Hyal- System (unvernetzte Hyaluronsäure) der deutschen Firma Merz, die in erster Linie durch Hautärzte eingesetzt werden, bei denen die ästhetische Medizin einen Nebenerwerb darstellt. Auch erwähnenswert sind das US-Unternehmen Allergan, dass sich durch Botox® einen Namen machte und Juvederm Ultra in verschiedenen Viskositäten produziert. Abgerundet wird die Fülle an Hyaluronsäure Präparaten durch Teosyal, wobei sich auf dem Markt noch eine Reihe anderer Hersteller tummeln.

Unterschiede im Reinheitsgrad

Dass Hyaluronsäure nicht gleich Hyaluronsäure ist, zeigt sich am Reinheitsgrad. So sollte auf einen möglichst geringen Endotoxin-Gehalt geachtet werden, bei dem ein Wert unterhalb von 0,05 E.U./mg optimal ist. Bei alten Produkten liegt dieser Wert oftmals höher und doch werden diese unter verschiedenen Namen immer wieder auf den Markt gebracht.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Tel. (030) 88 92 92 20

2x in Berlin

BellaDerma Berlin Ku'damm
vis a vis Kranzler Eck
Joachimsthaler Str. 10 / Kurfürstendamm
10719 Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg

BellaDerma Berlin-Mitte
Lindencorso
Unter den Linden 21 / Friedrichstraße
10117 Berlin Mitte

Kontaktformular

Sie erreichen uns:
Mo-Fr.: 9.00-19.00 Uhr

(030) 88 92 92 20

Beratungen und Behandlungen finden auf Wunsch auch Samstags und außerhalb der Geschäftszeiten statt.


to top