Intim Haarentfernung in Berlin

Haarentfernung im Intimbereich | Bikinizone

In der zeitgenössischen Mode ist eine starke Körperbehaarung eher unerwünscht. Denken wir nur an den Damenbart und Achselhaare, die Bikinizone, einen behaarten Rücken, haarige Beine und die üppige Brustbehaarung. Unser Schönheitsideal sieht anders aus. Eine glatte und geschmeidige Haut wirkt attraktiver und fühlt sich auch besser an. Dies stärkt das eigene Wohlgefühl und macht automatisch noch attraktiver.

Enthaarung Intimbereich und Bikinizone in Berlin

Wer auf seinen Körper achtet und sich pflegt, der genießt oftmals auch – je nach Jahreszeit – gern einen entspannenden Saunabesuch oder das Relaxen am sonnigen Strand. Wer sich im Adams- bzw. Eva-Kostüm zeigt, setzt sich buchstäblich von Kopf bis Fuß den Blicken der Anderen aus. Wenn Ihr Körper gepflegt und samtweich ohne lästige Behaarung ist, können Sie die anerkennenden Blicke der Anderen genießen. Deshalb ist besonders auch die Intimrasur zu einem starken Trend geworden.

Im Sommer ist die regelmäßige Enthaarung der Achseln, Beine und des Ansatzes der Bikinizone für die meisten Frauen nicht nur selbstverständlich sondern eine unliebsame Pflicht geworden. Wie schön wäre es doch, wenn man nur ein einziges Mal diese Haare dauerhaft entfernen könnte, und sie kämen nicht wieder…

Intim Haarentfernung im Trend

Seit einiger Zeit ist auch die dauerhafte Haarentfernung im Intimbereich populär geworden. Dies zieht den Blick beim FKK oder Saunen automatisch auf die Intimzone und verfehlt seine erotische Signalwirkung nicht.

Es gibt sehr viele verschiedene Arten, sich von der unerwünschten Behaarung zu trennen. Bei einigen Methoden muss man immer wieder regelmäßig von vorne anfangen, bei anderen Techniken ist eine dauerhafte Haarentfernung möglich.

Intimhaarentfernung und Geschichte der Haarentfernung:

Schamhaarentfernung im Orient

Bereits vor mehr als tausend Jahren begann man im Orient, den Schambereich zu enthaaren. Nicht zuletzt hatte dies ganz handfeste hygienische Gründe; denn wo keine Shamhaare sind, konnten sich auch keine Bakterien oder andere Krankheitserreger einnisten.

Aber die Geschichte der Schamhaarentfernung geht noch viel weiter in die Vergangenheit zurück: Im Zweistromland zwischen Euphrat und Tigris nutzten die Menschen bereits 4000 v. Chr. Pflanzenextrakte, Harze und andere Mittel, um störende Haare los zu werden. Die Rasur des Intimbereichs galt im alten Ägypten als Schönheitsideal.

Schamhaarentfernung bei den Griechen und alten Römer

In Griechenland war es nicht anders. Wilder Haarwuchs galt als barbarisch, und so empfand man einen glatten und unbehaarten Körper bei Mann und Frau als schön.

Die alten Römer haben diese Schönheitskultur weitgehend übernommen und weiter verfeinert. Die römischen Thermen waren der geeignete Ort, um sich professionell und gezielt die Haare entfernen zu lassen. Bei den Männern war es vor allem die Behaarung an Achseln, Bart und Beinen, und bei den Frauen neben den Augenbrauen oft auch die Schambehaarung, die mit verschiedensten Methoden entfernt wurde.

Wir können unseren Spaziergang durch die Jahrhunderte fortsetzen und werden in allen Epochen – durch das Mittelalter bis zur Neuzeit – dieselben Schönheitsideale entdecken: Ein rasierter Intimbereich und die gezielte Haarentfernung am ganzen Körper werden von allen Kulturen und zu allen Zeiten als besonders erotisch und attraktiv empfunden. Die Haut ist glatt und geschmeidig und wirkt dadurch zarter und gepflegter.

Schamhaarentfernung heute

Auch heute ist das nicht anders. Die knappe Dessous- und Bademode unserer Zeit betont die intimsten Bereiche des Körpers besonders und wird noch schöner durch eine gepflegte Haut. Wenn aus dem Bikini oder unter den Achseln kein Urwald wuchert sondern sich die zarte Haut markant abhebt, bleibt die erotische Wirkung nicht aus. Glatte und straffe Haut zieht magisch an. Und so ist die dauerhafte Haarentfernung Berlin zu einem wichtigen Bestandteil moderner Körperpflege geworden.

Tel. (030) 88 92 92 20

Das könnte Sie auch interessieren:

2x in Berlin

BellaDerma Berlin Ku'damm
vis a vis Kranzler Eck
Joachimsthaler Str. 10 / Kurfürstendamm
10719 Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg

BellaDerma Berlin-Mitte
Lindencorso
Unter den Linden 21 / Friedrichstraße
10117 Berlin Mitte

Kontaktformular

Sie erreichen uns:
Mo-Fr.: 9.00-19.00 Uhr

(030) 88 92 92 20

Beratungen und Behandlungen finden auf Wunsch auch Samstags und außerhalb der Geschäftszeiten statt.


to top