Stielwarzen entfernen Berlin

Stielwarzen entfernen in Berlin ist in der heutigen Zeit problemlos und schonend möglich. In früheren Jahren wurden die Wucherungen teilweise regelrecht „abgebunden“, was mit deutlichen Entzündungsreaktionen einherging. Von dieser Herangehensweise ist ebenso abzuraten, wie von einer Selbstbehandlung. Begeben Sie sich stattdessen besser in die professionellen Hände von Belladerma und setzen Sie auf eine schonende und schmerzfreie Behandlung.

Was sind Stielwarzen?

Der Name Stielwarzen erscheint ein wenig irreführend, denn in medizinischer Hinsicht handelt es sich nicht um Warzen, sondern um Fibrome. Die Bindegewebsgeschwulsten sind in aller Regel absolut harmlos und betreffen nach Schätzungen rund die Hälfte der Bevölkerung. Die Erkennung durch einen Hautarzt erfolgt schnell und sicher, wenngleich die Geschwulste sowohl rund als auch länglich, sowohl hautfarben als auch dunkler ausfallen können. Zudem tauchen Stielwarzen gleichermaßen allein wie in Gruppen auf und sind meist zwischen zwei und zehn Millimeter groß.

Wo tauchen Stielwarzen auf?

Manche Menschen haben kein Problem mit Stielwarzen und lassen diese auch nicht entfernen. Das kann sich jedoch dann ändern, wenn sensible Körperstellen betroffen sind. Beispiele sind all die Regionen, in denen stark geschwitzt wird, wie die Achselhöhlen oder der Lendenbereich. Hier können durch Reibung Entzündungen entstehen. Ebenfalls störend sind Stielwarzen auf dem Augenlid und auch im Gesicht, Hals oder Dekolleté empfiehlt sich schon aus kosmetischen Gründen eine Entfernung.

Was sind die Auslöser für Stielwarzen?

Stielwarzen sind keine echte Warzen und somit auch nicht ansteckend. Wie auch bei den Alterswarzen, ist die Entstehung der Fibrome noch nicht genau erforscht. Vermutet wird einerseits ein genetischer Einfluss, andererseits das Vorhandensein von mehr Körperfett in zunehmendem Alter. Betroffen sind insbesondere Körperregionen, in denen das Hautgewebe besonders weich ist.

Wie lassen sich Stielwarzen in Berlin entfernen?

Stielwarzen in Berlin entfernen lassen, ist problemlos möglich. Abzuraten ist dabei von einer Selbstbehandlung, da sich im Inneren der Fibrome nahezu immer ein großes Blutgefäß befindet. Mit anderen Worten kann die betroffenen Stelle bei unsachgemäßer Herangehensweise stark bluten. Besser ist die Behandlung mit einem Laser, da hierdurch ein Neuwachstum nahezu ausgeschlossen ist. Des Weiteren ist die Laserbehandlung nahezu schmerzfrei und verläuft so gut wie ohne Nebenwirkungen.

Stielwarzen mit T-AWAY behandeln

Besonders effizient ist die T-AWAY- Methode, die auch in anderen Bereich erfolgreich eingesetzt wird. Es handelt sich hierbei um einen Koagulationssystem, das im USHF (Ultra Short High Frequency) arbeitet. Konkret basiert das Verfahren darauf, dass Stromimpulse in hoher Frequenz ausgesendet und in einen Wärmeimpuls umgewandelt werden. Wohlgemerkt: die Ursachen für die Stielwarzen lassen sich nicht entfernen, wohl aber deren lästiges und unschönes Erscheinungsbild.

Stielwarzen in Berlin entfernen

Wenn Sie in Berlin Stielwarzen entfernen lassen möchten, stehen wir bei Belladerma gerne zu Ihrer Verfügung. Unser Fachzentrum für ästhetische Behandlungen steht an zwei Standorten zu Ihrer Verfügung. Besuchen Sie uns in Berlin-Charlottenburg, Joachimsthaler Straße / Ecke Kurfürstendamm oder in Berlin-Mitte, Unter den Linden / Ecke Friedrichstraße. Auskünfte geben wir Ihnen gerne auch schon telefonisch. Sie erreichen uns unter

Tel. (030) 88 92 92 20

2x in Berlin

BellaDerma Berlin Ku'damm
vis a vis Kranzler Eck
Joachimsthaler Str. 10 / Kurfürstendamm
10719 Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg

BellaDerma Berlin-Mitte
Lindencorso
Unter den Linden 21 / Friedrichstraße
10117 Berlin Mitte

Kontaktformular

Sie erreichen uns:
Mo-Fr.: 9.00-19.00 Uhr

(030) 88 92 92 20

Beratungen und Behandlungen finden auf Wunsch auch Samstags und außerhalb der Geschäftszeiten statt.


to top