Botox gegen Krähenfüße / Lachfalten in Berlin

Ob man nun über Lachfalten, Krähenfüße oder ganz allgemein von Falten unter den Augen spricht: es existiert stets eine einfache Möglichkeit, dieses Alterserscheinungen nachhaltig zu beseitigen. Dabei können sowohl Botulinumtoxin alias Botox als auch Hyaluronsäure eingesetzt werden und zeigen bemerkenswerte Ergebnisse.

Botox gegen Lachfalten / Krähenfüße in Berlin

Was sind Lachfalten bzw. Krähenfüße?

Krähenfüße sind die umgangssprachliche Bezeichnung für Falten, die sich rund um die Augen gebildet haben. Der Name resultiert daraus, dass die Faltenbildung in Strahlenform erfolgt und damit an die Form echter Krähenfüße erinnert.

Es lässt sich – wie bei den identischen Lachfalten – in medizinischer Hinsicht von lateralen periorbiculären Fältchen sprechen, die oftmals in den oberen Wangenfalten fortsetzen. Wenn ein Mensch lacht, unterstützen Lachfalten bzw.

Krähenfüße den positiven Effekt, wirken bei einem ernsten Gesichtsausdruck jedoch schnell müde und alt. Die Entstehung dieses Effekts hängt mit dem Muskel M. orbicularis oculi. zusammen, kann jedoch auch aus dem Rückgang des körpereigenen Hyalurons resultieren.

Wie lassen sich Lachfalten bzw. Krähenfüße beseitigen?

Um Lachfalten bzw. Krähenfüße zu behandeln, existieren zwei Möglichkeiten. Zum einen kann Botulinumtoxin in den verantwortlichen Muskeln gespritzt werden, wodurch dessen Kraft nachlässt. Die Folge ist ein – im wahrsten Sinne des Wortes – entspannterer Gesichtsausdruck. Des Weiteren kann zudem mit Hyaluronsäure nachgeholfen werden, wodurch die Haut voller und strahlender erscheint. Hyaluronsäure setzt nicht am Muskel, sondern an der Haut an und erweist sich als ideale Ergänzung zu einer Botox-Injektion.

Wie lange dauert die Behandlung der Krähenfüße bzw. Lachfalten?

Botox Berlin: Eine Behandlung der Krähenfüße bzw. Lachfalten dauert gerade einmal zehn Minuten. In den meisten Fällen wird mit einer stumpfen Kanüle gearbeitet, wodurch so gut wie keine Verletzungen der Haut entstehen. Die Wirkung des Botulinumtoxins hält zu Beginn rund zwei Monate an, lässt sich jedoch mit der Zeit auf bis zu vier Monate in die Länge strecken. Zu sehen ist die Wirkung bereits nach fünf bis zehn Tagen.

Welche Nebenwirkungen entstehen bei der Behandlung?

Wer Krähenfüße oder Lachfalten entfernen lassen möchte, braucht so gut wie keine Nebenwirkungen zu fürchten. Lediglich durch das Einbringen der Injektion können hier und da kleinere Blutergüsse auftreten, die jedoch von selbst heilen. Schmerzen entstehen bei der Behandlung ebenfalls nicht, doch lässt sich auf Wunsch stets mit einer lokalen Betäubung in Form einer Salbe arbeiten.

→ Behandlung Ihrer Krähenfüße und Lachfalten in Berlin

Eine Behandlung der Krähenfüße und Lachfalten in Berlin sollte im BellaDerma Fachzentrum für ästhetische Behandlungen erfolgen. Sie finden unser Expertenteam an zwei zentralen Standorten in Berlin-Charlottenburg, Joachimsthaler Straße / Ecke Kurfürstendamm sowie in Berlin-Mitte, Unter den Linden / Ecke Friedrichstraße. Für all Ihre Fragen stehen wir natürlich auch telefonisch zur Verfügung. Wählen Sie hierfür die

Tel. (030) 88 92 92 20

← Zurück zu Botox Berlin

I

2x in Berlin

BellaDerma Berlin Ku'damm
vis a vis Kranzler Eck
Joachimsthaler Str. 10 / Kurfürstendamm
10719 Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg

BellaDerma Berlin-Mitte
Lindencorso
Unter den Linden 21 / Friedrichstraße
10117 Berlin Mitte

Kontaktformular

Sie erreichen uns:
Mo-Fr.: 9.00-19.00 Uhr

(030) 88 92 92 20

Beratungen und Behandlungen finden auf Wunsch auch Samstags und außerhalb der Geschäftszeiten statt.


to top