Haarentfernung für Sportler in Berlin

Die meisten Sportler rasieren sich heute nicht nur die Beine, sondern bereits den ganzen Körper. War die ganzkörper Haarentfernung früher nur bei Schwimmern üblich, so gehört sie heute auch bei Radfahrern, Leichtathleten und in vielen anderen Sportarten zur selbstverständlichen Haarpflege. Im Gegenteil: ein üppig behaarte Sportler ist heute ein gar seltener Anblick. Auch viele Freizeitsporler widmen sich mit großer Hingabe der Ganzkörper-Haarentfernung

Haarentfernung für Sportler

Haare stören beim Sport

Im Spitzensport zählen oft Sekundenbruchteile. Spitzenleistungen erfordern nicht nur höchste Konzentration und körperliche Fitness, sondern auch die besten körperlichen Voraussetzungen und eine perfekte Anpassung an die Sportart.

Somit werden Haare im Sport nicht nur zu einem ästhetischem, sondern oft auch zu einem hygienischen Thema. Wer viel Sport treibt, schwitzt auch viel, und je weniger Haare man am Körper hat, umso angenehmer fühlt man sich. Ohne Haare ist die Haut glatter und geschmeidiger. Außerdem sind unbehaarte Sportler noch schneller, ob im Wasser oder beim Sprinten. Das haben Untersuchungen ganz eindeutig bewiesen.

Mühsam: Haarentfernung selbst gemacht

Daher wiederholt sich bei vielen Sportlern und Sportlerinnen alle paar Wochen immer wieder die gleiche Prozedur: Man verschwindet ins Badezimmer und versucht, die nachgewachsenen Haare mit Wachs-Verfahren, mit dem Nassrasierer oder elektrischen Epiliergeräten zu entfernen. Manch einer greift zu chemischen Enthaarungscremes, die die Haut reizen und kleine Pustelchen entstehen lassen können.

All diesen Techniken sind zwei Eigenschaften gemein: Sie sind mehr oder weniger unangenehm und sie müssen regelmäßig wiederholt werden. Obendrein ist die Gefahr von Verletzungen nicht gerade gering, wenn mit Rasierklingen oder mit Heißwachs hantiert wird.

Die gute Alternative heißt IPL

Seit einigen Jahren gibt es ein professionelles Verfahren, mit dem die Haare wirklich dauerhaft und schonend entfernt werden können: IPL. Bei einer IPL-Behandlung mit intensiv-gepulstem Licht wird ein individueller Ausschnitt aus einem Breitband-Lichtspektrum in einem gepulsten Blitz über der Haarregion entladen. Diese Blitzenergie wird vom Melanin, dem dunklen Farbpigment im Haar, absorbiert und – in Wärme umgewandelt – über den Haarfollikel bis in die Wurzel und die Haarpapille geleitet. Dort verödet die Wärme die Papille und lässt das Haar ausfallen. IPL ist schonend und nahezu schmerzfrei.

Mehrere Sitzungen für dauerhaften Erfolg

Einen dauerhaften Erfolg hat die Haarentfernung mit IPL nur, wenn man mehrere Sitzungen in einem gewissen zeitlichen Abstand wiederholt. Denn nur in der Wachstumsphase des Haars sind Follikel und Papille miteinander verbunden. Zur selben Zeit sind immer nur etwa 30% aller sichtbaren Haare in dieser Wachstumsphase. Um alle Haare einer Körperregion wirklich dauerhaft zu entfernen, wiederholt man deshalb die IPL-Sitzungen.

Tel. (030) 88 92 92 20

Zum Thema dauerhafte Haarentfernung Berlin bieten wir Ihnen unterschiedliche Anwendungsgebiete. Informieren Sie sich auf unserer Website oder kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Das könnte Sie auch interessieren:

2x in Berlin

BellaDerma Berlin Ku'damm
vis a vis Kranzler Eck
Joachimsthaler Str. 10 / Kurfürstendamm
10719 Berlin Wilmersdorf-Charlottenburg

BellaDerma Berlin-Mitte
Lindencorso
Unter den Linden 21 / Friedrichstraße
10117 Berlin Mitte

Kontaktformular

Sie erreichen uns:
Mo-Fr.: 9.00-19.00 Uhr

(030) 88 92 92 20

Beratungen und Behandlungen finden auf Wunsch auch Samstags und außerhalb der Geschäftszeiten statt.


to top